_WSE0378.jpg

Lokale Weine entdecken

Der Weinbau in Marken hat eine lange Tradition, die wohl bis in die Zeit der Kelten zurückreicht. Auch die Römer wussten die Qualität des lokalen Weins zu schätzen und Hannibal soll bei seinem Zug nach Rom seine Pferde mit dem heute als Rosso Canero bekannten Wein gestärkt haben. 

 

Die Marken sind mit rund 20.000 Hektar Rebfläche eine der mittelgrossen Anbauregionen Italiens. Das besondere sind aber die vielen kleinen Weingüter um Jesi herum aber auch im Conero-Gebiet. Mit Herz und Verstand wird hier exzellenter Wein produziert, der noch immer ein Geheimtipp ist.  

 

Die befestigten Dörfer rund um Jesi laden ein den Verdecchio Castelli di Jesi vor Ort zu probieren. Kleine feine Weingüter wollen entdeckt werden. Für Rotweinliebhaber geht es etwas näher ans Meer um den Rosso Conero zu geniessen, nach Süden zum Rosso Piceno oder wieder ins Umland von Jesi zum Lacrima di Morro d’Alba. 

 

Sie können die Weine der Region auf eigene Faust, auf einem der zahlreichen Weinfeste oder aber bei einer geführten Weintour entdecken – wir helfen ihnen gerne bei der Organisation eines unvergesslichen Tages in den Rebbergen.